Hochzeit I


 

 

19. Mai 2001

Hochzeit

von Sabine und Thomas 

Kirchliche Trauung um 14.30 Uhr in Zuffenhausen

                                  

Die Pastoren Werner Fraas und Erhart Zaiser

          hielten gemeinsam den Traugottesdienst

 

                                                        

 Matze, der Trauzeuge von Thomas singt ein Lied für Thomas und Sabine

Auch sie gaben ihr Bestes (Sabines Kinderstundenkinder)

 

 

                                                                                                          

Die beiden Pastoren und die Vaeter, Peter Hanschke und Horst Rudolph, bei der Segnung des Brautpaares

 

Danach durften sie sich gegenseitig die Ringe anstecken

 

Hier einige nette Fotos vom Brautpaar

 

 und prost

 

 

 die Beiden lieben das Beständige

 

 

  

wie romantisch.....hmmmmm  

 

ganz entspannt beim Sektempfang

Da tummelte sich die ganze Hochzeitsgesellschaft beim Sektempfang

 

Anschliessend fuhren wir alle gemeinsam zur Hochzeitsfeier nach Steinenberg

 

Das Brautpaar umrahmt von den Eltern

 

Keine Hochzeit ohne Gäste........

 

Die Familie von Thomas:

 

 

 

  Helene und Gustl Wagner

 Else,Helmut,Sylvia,Dani,Bettina,Guido

alle Gäste ins Gespräch vertieft (Herbert+Brigitte)

 

 Was es da wohl zu sehen gibt?

 

Thilo, Sybille u. Kinder

 

                                                                          

Das ist ein Teil der Hochzeitsg�ste beim tradionellen Spaziergang

 

Nun noch einige Bilder vom gemuetlichen Teil der Hochzeit

 

Kühnis Meisterwerk "Die Hochzeitstorte"

wie er die wohl in seinem Auto verstaut hatte?

 

 zum Anbeissen....... fast zu schade

 

Anstehen am Dessertbuffet

Die festlich gedeckte Tafel

Die gesamte Hochzeitsgesllschaft

 

 wem gilt dieser Applaus?

 

Horst und Adelheid ganz relaxed

 

 

                                                                         Ingo als Chorleiter.....

 

......eines ganz speziellen Chores

 

 

           

 

 Spiel Spass, Spannung..

..

Die Beiden frieren sicher nicht!

 

 Das Urteil war "gestempelt u. "gesiegelt"

 

 Die etwas "andere" Hochzeitstorte

 

 

 

UND ZUM GUTEN SCHLUSS

          Ein Tänzchen in Ehren kann niemand verwehren.....